Energie | Ansatz

Unsere Strategie für den integrierten Ansatz Ihrer Energieprobleme umfasst unter anderem:

Untersuchung und Realisierung

Trevi bietet auch Unterstützung und Technologie im Teilbereich Energie an.

1. Energie-Audit und Machbarkeitsstudie

  • Energie-Audit im Rahmen der rationellen Energienutzung
    • Erstellung gekoppelter Energie- und Massenbilanzen
    • Erhöhung der Energieeffizienz und -Wirksamkeit
    • Rechnungsanalyse
    • Beste Verfügbare Techniken (BVT)
  • Verbrauchsmessung und -registrierung
  • Energieplanung

  • technisch-wirtschaftliche Machbarkeitsstudie
    • Prozessoptimierung
    • Einsatz neuer Techniken
    • Reduzierung der Energieabhängigkeit
    • Rückgewinnung und Valorisierung von Restwärme und Abwärme

2. Pilotversuche

3. Bau neuer Anlagen und Optimierung bestehender Anlagen

  • Heizgeräte und Kühler
  • Eindampfer und Verdampfer
  • Hygienische Installationen und Sterilisatoren
  • Kraft-Wärme-Kopplung (KWK)
  • Wärmepumpen
  • Anlagen für erneuerbare Wärme und Ökostrom
  • Trockner

Trevi hat in Zusammenarbeit mit der Schwesterfirma BiogasTec eine patentierte Technologie für die Kombination von Vergärung und Gärrestaufbereitung entwickelt.

PV Solaranlagen

1. Machbarkeitsstudie PV-Solarmodule

Trevi kann als EPC-Auftragnehmer für Ihr PV-Projekt fungieren. In erster Linie prüfen wir die Machbarkeit. Sowohl für kleine KMU als auch für große Industrieprojekte. Wir führen einen Ortbesichtigung, überprüfen den Zustand des Daches, den elektrischen Anschluss und fordern Daten an. Wir erstellen in Absprache mit dem Kunden ein detailliertes Angebot, prüfen die Voraussetzungen wie Dachlasten und Einspritzkapazität und liefern eine vollständige und genaue Berechnung der Rentabilität. Wenn das Projekt rentabel erscheint, beginnen wir mit den erforderlichen Studien, die im Voraus erforderlich sind:

  • Ballaststudie
  • Schattenstudie
  • Stromnetzstudie
  • Wasserstudie (bei schwimmender Installation)

2. Projektdurchführung

Nachdem die Machbarkeitsstudien einen positiven Rat gegeben haben, beginnen wir mit einem detaillierten Entwurf der Installation.

  • Wir optimieren die Platzierung der Wechselrichter und Kabelwege auf kürzestem Weg.
  • Eine Kabelberechnung wird durchgeführt, um die Kabelabschnitte für minimale Verluste zu berechnen.
  • Die Netztrennbox wird gemäß den Vorschriften des Netzbetreibers im eigenen Haus entworfen und gebaut.
  • Nach Abschluss des Engineering installieren wir Ihre Installation professionell durch spezialisierte Teams von Dachdeckern und Elektrikern.
  • Sicherheit wird immer beachtet.
  • Flachdächer sind voll ausgestattet mit Dachkantenschutz, damit die Teams in einer sicheren Umgebung arbeiten können.
  • Nach der Inbetriebnahme wird die Anlage inspiziert und anschließend zusammen mit dem Kunden und einer Erklärung in Betrieb genommen.

3. Bedienung

Wir platzieren auf jeder installierten Anlage ein umfangreiches Überwachungssystem, das es ermöglicht, die Erträge und den Zustand der Anlage aus der Ferne genau zu überwachen. Je nach Wahl des Kunden kann Trevi diese Aufgabe übernehmen.

Unter anderem können wir die Leistung genau überwachen, indem wir diese in Beziehung zu anderen von uns verwalteten Installationen setzen. Auf diese Weise können wir rechtzeitig eingreifen, wenn Unregelmäßigkeiten entdeckt werden. Darüber hinaus führen wir einen jährlichen Follow-up-Besuch vor Ort durch.

Hier wird die Installation mechanisch und elektrisch vollständig geprüft. Saitenspannungen und -ströme werden gemessen, eine Sichtprüfung der Verkabelung, Wechselrichter und Schalttafeln durchgeführt, damit eventuelle Schäden in Absprache repariert werden können.

Nach dem Besuch wird ein Bericht erstellt und dem Kunden zugestellt. Es enthält alle Messergebnisse und Kommentare, die gegebenenfalls durch Fotos unterstützt werden.

4. Stromverkauf

Wenn Sie Strom erzeugen und nicht sofort verbrauchen, speisen Sie diesen Überschuss in das Netz ein. Dieser Strom kann von einem Energieversorger gekauft werden. Trevi hat den perfekten Partner mit Trevion, um dies zu realisieren. Wir bieten interessante Formeln an, bei denen sowohl der Kunde als auch Trevion einen Vorteil haben.

Trevi deckt auch seinen eigenen Strombedarf durch Ökostromerzeugung auf dem Dach seiner Bürogebäude. Die verschiedenen Arten von platzierten Sonnenkollektoren ermöglichen es, die praktisch erhaltenen Ausbeuten zu überwachen und zu vergleichen.

Windkraftanlagen

1. Machbarkeitsstudie Windkraftanlagen

Wir untersuchen, welche Technologie für einen bestimmten Standort am interessantesten ist. Für eine Windkraftanlage führen wir zunächst einen schnellen Scan durch. In einer Quick-Scan-Analyse werden die möglichen Voraussetzungen für die Entwicklung eines Windenergieprojekts innerhalb der vorgeschlagenen Projektzone ermittelt werden kritisch analysiert. Als Ergebnis liefert die Quick-Scan-Analyse die resultierende Suchbereich für die mögliche Aufstellung der Windkraftanlagen. Die wichtigsten räumlichen Voraussetzungen sind:

  • Entfernung zu Wohngebieten und (zonenfremden) Häusern
  • Status gemäß regionalem Windplan
  • Straßen, Eisenbahnen
  • Hochspannung und Gas
  • Luftfahrt
  • Denkmäler und Landschaften
  • Natur, Vögel und Fledermäuse

2. Studien im Rahmen eines Genehmigungsantrags für Windkraftanlagen

Wenn sich das Verfahren als günstig herausstellt, helfen wir bei der Beantragung der Genehmigung. Wir vermitteln mit den verschiedenen Partnern, die an einem Genehmigungsantrag beteiligt sind. Alle notwendigen Studien werden durchgeführt:

  • Sicherheitsstudie
  • Klangstudie
  • Schlagschattenstudie
  • Wasserstudie
  • Transportstudie
  • Vogelstudie

3. Projektmanagement

Nach Erhalt der Genehmigung erstellen wir einen Geschäftsplan und helfen Ihnen bei der Auswahl des Windkraftanlagentyps. Wir betreuen das gesamte Projekt von A bis Z:

  • Unterstützung bei Finanzierung, Versicherung und Gebäudestrukturen.
  • Eine Auswahl von Subunternehmern durch Platzierung eines Angebotsanfrage und Durchführung von Verhandlungen.
  • Vorarbeiten und Überwachung des Baus.
  • All dies mit einem starken Schwerpunkt auf Sicherheit, sowohl während des Baus als auch während der Betriebsphase:
    • Wir entwickeln Protokolle zur Eiserkennung, in denen vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden
    • Wir konfigurieren das Schlagschattensystem gemäß den behördlichen Standards
  • Antrag auf Ökostromzertifikate und Kommunikation mit dem Netzbetreiber.
  • Durchführung einer Inspektion vor dem Start.
  • Anleitung zur Inbetriebnahme und die notwendigen Kontrollen von Ton und Produktion.

4. Bedienung

Sobald die Turbine gebaut wurde, sind wir für die Überwachung und Follow-up der Turbine verantwortlich.

  • Wir überwachen Leistung, Produktionen und Fehler mittels Fernüberwachung.
  • Wir sorgen für das ordnungsgemäße Funktionieren des Windparks, einschließlich Sicherheit, Umwelt und Verträge.
  • Beschwerden im Zusammenhang mit Lärmbelästigung und Schlagschatten werden weiterverfolgt, alles was Genehmigungen betrifft, rechtliche und regelmäßige Inspektionen, Ökostrominspektionen und die Meldung an der Energieregulierer unter anderem, wird von uns erledigt.
  • Wir beschränken uns nicht nur auf den Betrieb, sondern bieten auch die Nachverfolgung von Rechnungsstellung, Buchhaltung und Verträgen mit dem Netzbetreiber und den Lieferanten an..
  • Hiermit wird die notwendige Meldung von technisch-finanziellen Informationen an die beteiligten Parteien bereitgestellt.

5. Stromverkauf

Mit dem Bau der Windkraftanlage ist die Erzeugung von grüner Energie verbunden. Wir bieten interessante Formeln an, bei denen sowohl der Kunde als auch Trevion einen Vorteil haben.