Studie | Studie und Beratung

Eine Studie wird eingeleitet, um die beste Umweltlösung zu finden. Trevi kann von einer einfachen Quellenforschung der Schadstoffparameter bis zur komplexesten Prüfung anbieten. In Bezug auf die Probleme Wasser, Luft, Energie, Gülle oder Legionellen bildet eine Studie die Grundlage für ein spezifisches Design, vorzugsweise nach Bestätigung durch Labortests oder Pilotversuche. Eine Ausführungsform, die auf der Studienarbeit basiert, umfasst technische Maßnahmen zur Begrenzung von Ressourcen unter Berücksichtigung der minimalen Investitions- und Betriebskosten.

Studie und Beratung - Wasser

Die Studien zu wasserbezogenen Herausforderungen umfassen:

1. Abwassererhebungen

  • Hydraulische Bilanz von Wasserquellen, Verbrauchern und Abwasserströmen
  • Quellenbewertung und Verschmutzungslastenausgleich
  • Bewertung Der Besten Verfügbaren Techniken (BVT)
  • Einführung Optimierungen und Evaluationen von CAPEX und OPEX

2. Regenwasserbewertung

  • Oberflächeninventar und Modellierung von Regenwasserströmen
  • Charakterisierung der Wasserzusammensetzung
  • Simulation von Pumpstationen, Puffertanks und Aufbereitungsanlagen
  • Szenario-Analyse von Pufferung, Wiederverwendung, Infiltration und verzögerter Einleitung von nicht verschmutztem Abfluss
  • Szenarioanalyse und Entwurf der verschmutzten Ableitungswasseraufbereitung

3. Screening von Wasseraufbereitungsanlagen

  • Bewertung von Dimensionierung und Betrieb
  • Bewertung Der Besten Verfügbaren Techniken (BVT)
  • Einführung von Optimierungen und Bewertung CAPEX und OPEX
  • Minimierung des Chemikalienverbrauchs und der Schlammproduktion
  • Aushandlung akzeptabler Entlastungsgrenzwerte

4. Alternative Wasserquellen und Null Flüssigkeitsabgabe (ZLD)

  • Identifizierung der Verbraucher und erforderliche Wasserqualität
  • Forschung geeignete Behandlung und Auswirkungen Wassermanagement
  • Kosten-Nutzen-Analyse

5. Masterplan Wasser und Abwasser

  • Einhaltung der Entladungsanforderungen
  • Realisierung von Null Flüssigkeitsabgabeprojekten (ZLD)
  • Reduzierung des Wasserverbrauchs und der Abwasserproduktion
  • Festlegung der Kostensenkung für wassernutzung und Abwasserbehandlung und -entsorgung

Trevi hat zertifizierter UVP-Experten auf dem Gebiet der Wasseraufbereitung, was bedeutet, dass auch Studien überwacht werden können, die durch die besonderen Bedingungen einer Umweltgenehmigung oder von Rechtsstreitigkeiten vorgeschrieben sind.

Studie und Beratung - Luft

Studien und Beratung zu Luftverschmutzung und Abgasbehandlung:

1. Lüftungs- und Abgasuntersuchungen

  • Durchführung von Luftseitenstudien
    • Geruch
    • flüchtige organische Verbindungen
    • Gase
    • Staub und Partikel
    • Belüftung
  • Durchführung, Koordination und Interpretation von Emissionsmessungen
  • Beratung in Bezug auf prozessintegrierte Techniken zur Vermeidung von Luftverschmutzung

2. Design und Optimierung von Abgasreinigungstechniken

  • Auswahl und Dimensionierung der besten verfügbaren Abgasminderungstechniken
  • Beratung zur Optimierung bestehender Bekämpfungstechniken

3. Studien für Umweltgenehmigungen

  • Obligatorische Studien gemäß Umweltgenehmigung (besondere Bedingungen)
  • Zertifizierter UVP-Experte in der Luftdisziplin

Studie und Beratung - Energie

Trevi bietet auch Beratung und Technologie im Energiebereich.

1. Energieaudit

  • Energieaudit im Rahmen des rationalen Energieverbrauchs
    • konjugierte Gleichgewichte von Energie und Masse erstellen
    • Optimierung der Energieeffizienz und -effektivität
    • Rechnungsanalysen
    • Beste Verfügbare Techniken (BVT)
  • Messung und Registrierung des Stromverbrauchs
  • Energieplan
  • Technische und wirtschaftliche Machbarkeitsstudie
    • Prozesse optimieren
    • Einführung innovativer Techniken
    • Reduzierung Energieabhängigkeit
    • Rückgewinnung und Verwertung von Restwärme und Abwärme

2. Machbarkeitsstudie PV-Solarmodule

Trevi kann als EPC-Auftragnehmer für Ihr PV-Projekt fungieren. In erster Linie prüfen wir die Machbarkeit. Sowohl für kleine KMU als auch für große Industrieprojekte. Wir führen einen Besuch vor Ort durch, überprüfen den Zustand des Daches, den elektrischen Anschluss und fordern Daten an. Wir erstellen in Absprache mit dem Kunden ein detailliertes Angebot, prüfen die Voraussetzungen wie Dachlasten und Einspritzkapazität und liefern eine vollständige und genaue Berechnung der Rentabilität.

3. Detaillierte Studien PV-Solarmodule

Wenn das PV Projekt rentabel erscheint, beginnen wir mit den erforderlichen Studien, die im Voraus erforderlich sind:

  • Ballaststudie
  • Schattenstudie
  • Stromnetzstudie
  • Wasserstudie (bei schwimmender Installation)

4. Machbarkeitsstudie Windkraftanlagen

Wir untersuchen, welche Technologie für einen bestimmten Standort am interessantesten ist. Für eine Windkraftanlage führen wir zunächst einen schnellen Scan durch. In einer schnellen Scan-Analyse werden die möglichen Voraussetzungen für die Entwicklung eines Windenergieprojekts innerhalb der vorgeschlagenen Projektzone ermittelt werden kritisch analysiert. Als Ergebnis liefert die Quick-Scan-Analyse die resultierende Suchzone für die Anordnung der Windkraftanlagen, wenn möglich. Die wichtigsten räumlichen Voraussetzungen sind:

  • Entfernung zu Wohngebieten und (zonenfremden) Häusern
  • Status gemäß regionalem Windplan
  • Straßen, Eisenbahnen
  • Hochspannung und Gas
  • Luftfahrt
  • Denkmäler und Landschaften
  • Natur, Vögel und Fledermäuse

5. Studien im Rahmen eines Genehmigungsantrags für Windkraftanlagen

Wenn sich das Verfahren als günstig herausstellt, helfen wir bei der Beantragung der Genehmigung. Wir vermitteln mit den verschiedenen Partnern, die an einem Genehmigungsantrag beteiligt sind. Alle notwendigen Studien werden durchgeführt:

  • Sicherheitsstudie
  • Klangstudie
  • Schattenflimmerstudie
  • Wasserstudie
  • Transportstudie
  • Vogelstudie